Kontakt | Impressum | Sitemap

Kaspar Mauser

Hier möchte ich einen Gast-Beitrag von meinem neuen Freund Kaspar Mauser mit dir teilen.
Ein herzliches Dank an seine Besitzer, dass ich den Text, das tolle Video und die hübschen Bilder unten teilen darf.

 

Hallo,

ich bin der Wackelkater Kaspar Mauser und bin schon 12 Jahre alt! Meine Dosis haben mich auf einem Bauernhof gefunden, da war ich ca. 10 Wochen alt. Ich konnte keinen Schritt laufen und nicht alleine fressen, weil mein Kopf so gewackelt hat. Ein dünnes Häufchen Elend mit ganz struppigem Fell. Die alte Bäuerin war eine herzensgute Frau, aber ich hätte dort keine Überlebenschance gehabt. Eigentlich wollten meine Dosis mich nur aufpäppeln und dann vermitteln. Aber nach ein paar Tagen war ich ihnen so ans Herz gewachsen, dass sie mich gar nicht mehr hergeben konnten.

Die Tierärztin meinte, dass meine Katzenmama während der Trächtigkeit eine Virusinfektion durchgemacht hat und bei mir als Embryo dann das Kleinhirn geschädigt wurde.

Papi hat ein Eck im Büro mit Schaumstoff ausgepolstert, damit ich hüpfen und springen üben konnte und sich meine Muskeln ausgebildet haben.
Ich kann viel alleine, auch auf die Couch oder aufs Bett klettern.

In diesem Video war ich noch in der alten Wohnung und bin da auf rumspaziert.

Jetzt haben wir ein Haus mit Garten. Der Garten ist eingezäunt, aber ab und zu finde ich ein Loch im Zaun und dann besuche ich die Nachbarn. Mami schimpft immer, aber die sind alle nett und kennen mich und Hunde hat auch keiner. Ich verstehe also die ganz Aufregung nicht.

Ich lebe hier noch mit Xavi, einem Snowshoekater aus Teneriffa, zusammen. Der ist 6 Jahre alt und hat eine leichte Ataxie. Im Feline Senses Forum war er damals zu vermitteln unter dem Namen Farid. Vor 2 1/2 Jahren kam Emmele zu uns. Eine kleine weißgetigerte Mieze, die wir aus Russhäusl haben. Dosi fügt dir mal Bilder bei.

Besucher

6855 Besucher haben meine schöne Seite seit 19.02.13 schon angesehen

0 Besucher gerade online