Kontakt | Impressum | Sitemap

Maunzi II.

Die zweite Maunzi war die Enkeltochter der ersten Maunzi. Wie die erste Maunzi, Tiger und die erste Lilli hat sie sich uns als zu Hause ausgesucht und kam vom benachbarten Bauernhof rüber. Sie war die erste Katze vom Kobold und von klein an mit dabei.

Sie war eine unbeschreiblich brave Katze, die alles mit sich machen ließ. Niemals war sie böse und kam immer sofort angelaufen, wenn ihr der Kobold gerufen hat. Sie schlief jede Nacht im Bett vom Kobold und hat sich regelmäßig mit ihm Joghurt und Pfannkuchen geteilt, die mochte sie besonders gern =)

 

Ich bitte außerdem ausdrücklich in folgender Bildergalerie um Beachtung sowohl der modisch äußerst ansprechbaren Couch-und-Kissen-Kombis, der unschlagbaren Dauerwelle von der Kobolds-Mama und v.a. der höchst attraktiven Bärchen-Umgebung im Kobolds-Bett – vielen Dank.

So wie Maunzi auf dem letzten Bild daliegt, konnte man sie eine halbe Stunde liegenlassen und sie hat sich immer noch nicht bewegt.

Der Kobold vermisst dich immer noch jeden Tag ganz schrecklich kleine Maunzi! Du gehörts immer noch total dazu und ohne dich fehlt einfach was. Dich konnte der Kobold den ganzen Tag festhalten und schmusen und du bist dageblieben.
Hoffentlich gehts dir mit unseren anderen Lieblingen, die von uns gegangen sind, total gut!!! =XXX

Besucher

7420 Besucher haben meine schöne Seite seit 19.02.13 schon angesehen

0 Besucher gerade online