Kontakt | Impressum | Sitemap

Schlimme Träume

Ich träum ja eigentlich fast immer, wenn ich schlafe. Und so gut wie jedes Mal lebe ich meine Träume aus.
Da kann man mir dann zusehen, wie sich erst meine Pfötchen bewegen, dann manchmal der ganze Fuß und meine Schnurrhaare. Und maunzen tu ich dann auch immer.

Gestern hatte ich einen besonders schlimmen Traum. Der Kobold hat mich am Rücken gestreichelt und ich fing total an zu knurren. Und als ich dann aufwachte, hab ich gefaucht. Es hat auch bestimmt 10 Minuten gedauert, bis ich mich wieder beruhigt hatte und der Schmusemiez war, der ich sonst bin.

Nein, schlecht träumen ist nicht schön!!!

Das Ferkel und der Kobold würden auch zu gerne wissen, um was es eigentlich in meinen Träumen geht. Das wär schon toll, wenn ich ihnen das erzählen könnte ;)

Diesen Beitrag kommentieren

Besucher

7106 Besucher haben meine schöne Seite seit 19.02.13 schon angesehen

0 Besucher gerade online